MONTI LEPINI - Ausflug zu den schoenen, antiken, kleinen Staedtchen

    

Norma
 

 

Am südlichen Rand der Berge "Monti Lepini", welche bis auf 1'400 Meter ansteigen, befinden sich die schönen Städtchen Cori, Norma, Priverno und Sermoneta, welche allesamt einen Besuch wert sind.

Cori , eine schöne, mittelalterliche Stadt, ist einen Besuch wert.

Giardini di Ninfa: Ein wunderschöner, wilder Garten mit den Überresten alter Gebäude und berühmter Kirchen. Dieser Garten kann an gewissen Tagen mit Führungen besucht werden.

Normaliegt auf einer Felsterrasse hoch über der pontinischen Ebene, mit grossartiger Aussicht. Der Ort besitzt noch seinen malerischen verwinkelten Ortskern. 2 km ausserhalb des Dorfes befinden sich die Ruinen der alten latinischen Stadt Norba.

Priverno ist eine hübsche mittelalterliche Stadt mit ihrer Abtei im gotisch-zisterziensischen Stil und dem anliegenden Kloster "Abbazia di Fossanova", welches als ältestes italienisches Bauwerk im gotisch-zisterziensischen Stil gilt.

Sermoneta ist eine fast vollständig erhaltenen und wundervoll restaurierte mittelalterlichen Altstadt des südlichen Latium mit sehenswerter Burg.