Links: --> Rom: Startseite

"PIAZZA DI SPAGNA" und "PIAZZA DEL POPOLO" - Museum Maxxi

 

Spanische Treppe bei der Piazza di Spagna
 

 

Piazza del Popolo und Piazza di Spagna mit der Spanischen Treppe ist ein Treffpunkt für alle Touristen. Die riesige Treppe lädt zum Ausruhen und Verweilen ein. Der Brunnen vor der Treppe (genannt "Fontana della Barcaccia) hat die Form eines Schiffes und wurde vom Sohn des grossen Bernini im 17. Jh. fertig gestellt.

Rund um die Piazza di Spagna sind sehenswert:

Piazza del Popolo - Santa Maria del Popolo

Der riesige Platz "Piazza del Popolo" und "Porta del Popolo", mit nebenan der sehenswerten Kirche "Santa Maria del Popolo". Gleich neben der Kirche führt ein Fussweg hinauf zum Pincio (im Park der Villa Borghese"), von wo man die Sicht über die Dächer von Rom geniessen kann.

Casa di Goethe

Von der Piazza del Popolo her kommend befindet sich auf der linken Seite der Via del Corso bei der Nr. 18 das Haus, wo Goethe sich in den Jahren 1786 bis 1788 aufhielt, als Gast des Freundes und Malers Heinrich Wilhelm Tischbein. Heute ist das Haus ein kulturelles Institut und Museum, welches dem Dichter, seiner Italien-Reise, und seinem Aufenthalt in Rom gewidmet ist. Sie können sehen: Zeichnungen, Aquarelle, Tagebücher, Briefe, und ein Portrait des Dichters, das Andy Warhol 1982 aufgrund eines von Tischbein gemalten Bildes erstellte.

Piazza di Spagna und Spanische Treppe

Weiter in Richtung Zentrum von Rom gelangt man zur " Piazza di Spagna" mit dem Brunnen "Fontana del Barcaccia" und der Spanischen Treppe, die hinauf zur Kirche "Trinità dei Monti" führt. Vor der Kirche ist ein Aussichtsplatz mit Obelisk. Von hier hat man eine herrliche Aussicht auf Rom.

Nahe bei der Kirche "Trinità dei Monti" befindet sich die "Villa Medici", welche die französiche Akademie beherbegt, die mit Führungen besichtigt werden kann

Das "Keats-Shelley Haus", das sich gleich unten neben der spanischen Treppe befindet und ebenfalls besichtigt werden kann.

Das "Antico Caffé Greco" in der Via Condotti, nur ein paar Schritte von der Spanischen Treppe entfernt, ist bekannt für seine illustren Gäste, die es damals wie heute bewirtet. Für Göethe zum Beispiel war das Café während seines Rom-Aufenthaltes ein zweites Wohnzimmer.

Kirche "Santa Maria delle Fratte"

In der Nähe der "Piazza di Spagna" liegt auch die Kirche "Sant Andrea delle Fratte", mit den beiden sehenswerten Engelstatuen des Bernini

Ara Pacis

In der Nähe der Piazza di Spagna, in Richtung des Tevere - Flusses befindet sich die Ara Pacis, mit dem Altar des Friedens, einem der herausragenden Monumente des alten Rom. Gleich neben der Ara Pacis befindet sich das Mausoleum des Augustus, das im Moment wegen Arbeiten nicht besichtigt werden kann.

Maxxi

Das Nationales Museum der Künste des XXI. Jahrhunderts (Museo nazionale delle arti del XXI secolo - "MAXXI") ist ein Museum für zeitgenössische Kunst in Rom.

1998 fasste das italienische Kulturministerium den Entschluss, in Rom ein Nationalmuseum für zeitgenössische Kunst zu bauen, da Rom eine der wenigen europäischen Hauptstädte ohne eigenes Museum für moderne Kunst war. Aus dem ausgeschriebenen Wettbewerb ging die Architektin Zaha Hadid hervor. Als Standort für das neue Museum wählte man ein altes Kasernenareal des späten 19. Jahrhunderts im Viertel Flaminio aus.

Die Architektin Zaha Hadid hat den Bau in die bestehenden Strukturen des Viertels eingepasst. Das Museum hat eine L-förmige Grundform und besteht aus mehreren langen Sichtbeton-Gebäudeteilen, die ineinander, über- und untereinander zu fließen scheinen. Im Inneren wird der Bau von großzügigen Galerien, Schrägen, Rampen und Kurven beherrscht, Kunstlicht und natürliches Licht aus großen gläsernen Fronten beleuchten die Galerien, Säle und Kabinette. Die einzelnen Stockwerke sind über freischwebende schwarze Treppen miteinander verbunden.

Das Museum versteht sich als kreativen Ort und Labor für zeitgenössische Kunst. Neben dem MAXXI Art, das sich ganz der Kunst widmet, beherbergt es auch das MAXXI Architettura, das sich mit Architektur beschäftigt. Es ist das erste Architekturmuseum in Italien.

Auditorium Parco della Musica

Ganz in der Nähe des Museums "Maxxi" befindet sich das Auditorium Parco della Musica, ein im Jahr 2002 eröffnetes Kulturzentrum in Rom. Das Bauwerk wurde nach Plänen des italienischen Architekten Renzo Piano erbaut. Das Auditorium Parco della Musica umfasst Konzerthallen, Theaterbühnen und Flächen für wechselnde Ausstellungen. Der Bau verfügt über vier Säle: Sala Santa Cecilia, Sala Sinopoli, Sala Petrassi, und das Teatro Studio. Das Auditorium ist Sitz der Accademia Nazionale di Santa Cecilia.

 

 

Ara Pacis
 

 

 
In der Nähe der Piazza di Spagna, in Richtung des Tevere - Flusses befindet sich die Ara Pacis, mit dem Altar des Friedens, einem der herausragenden Monumente des alten Rom. Hier sehen Sie die Fenster - Fassade. Innen befindet sich der Altar des Friedens

 

 

Ara Pacis mit Springbrunnen und Zugangstreppe
 

 

Foro Italico - Stadio dei Marmi - Hier wird das internationale Tennisturnier in Rom ausgetragen
 

 

 

Der Tevere - Fluss, beim Ponte Milvio, im nördlichen Teil Roms
 

 

 

Der Ponte Milvio, im nördlichen Teil Roms
 

 

 

Fussgängerbrücke über den Tevere - Fluss, beim Foro Italico
 

 

 

Park des MAXXI Museums
 

 

 

MAXXI
Das MAXXI: Nationales Museum der Künste des XXI. Jahrhunderts (Museo nazionale delle arti del XXI secolo) ist ein Museum für zeitgenössische Kunst.

 

 

MAXXI
Das Museum MAXXI hat eine L-förmige Grundform und besteht aus mehreren langen Sichtbeton-Gebäudeteilen, die ineinander, über- und untereinander zu fließen scheinen

 

 

MAXXI by night
 

 

 

Detail - Ansicht des MAXXI
 

 

 

MAXXI
 

 

 

Auditorium Parco della Musica
Ganz in der Nähe des Museums "Maxxi" befindet sich das Auditorium Parco della Musica, ein im Jahr 2002 eröffnetes Kulturzentrum in Rom. Das Bauwerk wurde nach Plänen des italienischen Architekten Renzo Piano erbaut

 

 

Auditorium Parco della Musica
 

 

 

Auditorium Parco della Musica
 

 

 

Piazza del Popolo - mit Kirche "Santa Maria del Popolo"
 

 

 

Piazza del Popolo
 

 

 

Piazza del Popolo - Im Hintergrund auf dem Hügel der Pincio, Aussichtspunkt über Rom
 

 

 

Piazza del Popolo, mit Obelisk
 

 

 

Piazza del Popolo, vom Pincio aus gesehen
 

 

 

Sicht vom Pincio auf Rom
 

 

 

Piazza di Spagna - Der Brunnen "Barcaccia"
 

 

 

Piazza di Spagna - Brunnen "Barcaccia" und Spanische Treppe
 

 

 

 

 

Säule in der Nähe der Piazza di Spagna
 

 

 

Der Brunnen "Barcaccia", bei der Spanischen Treppe
 

 

 

Spanische Treppe nach der Restaurierung im Jahre 2016
 

 

 

Spanische Treppe und Kirche "Trinità dei Monti", nach der Restaurierung im Jahre 2016
 

 

 

Trinità dei Monti
 

 

 

 
 
Sicht vom der Kirche "Trinità dei Monti" auf Rom

 

 

Villa Medici
Nahe bei dieser Kirche "Trinità dei Monti" befindet sich die "Villa Medici", welche die französiche Akademie beherbegt, die mit Führungen besichtigt werden kann

 

 

 

 

Piazza del Popolo - Hier das Eingangstor zu Rom, die "Porta del Popolo"
 

 

Einige nützliche Adressen und Informationen (Quartier Piazza di Spagna und Piazza del Popolo):

Buchläden

Buchladen: Anglo American Book Co. Srl, libreria di cultura varia, Via della Vite 102, Roma - Tel. 06 679 52 22 (befindet sich in der Nähe der Spanischen Treppe) (Info 11.11.16)

Museum

Besuch von Villa Medici: Besuch jeden Tag, ausser Montag. Visite storiche: La visita si focalizza sugli aspetti storici, artistici e architettonici di Villa Medici. Il percorso mostra i giardini, l'appartamento del Cardinale, il padiglione di Ferdinando de Medici, il carré dei Niobidi e la Gipsoteca (Dauer der Führung 1,5 Stunden, um 11.00 Uhr in italienisch, um 12.00 in englisch, um 16.00 in italienisch) (info 11.11.16)

Osterie / Restaurants

Pizza - Tranchen zum mitnehmen: DU' SPAGHI, via della Vite 25, tel. 06 90 21 746 . Geöffnet 8.00 - 16.00, Sonntag geschlossen. Pizza al taglio, primi da asporto (anche minestre nella stagione invernale), mozzarella in carozza. Prezzi bassi e buona qualità per una delle pochissime pizzerie al taglio della zona.

Für ein schnelles Mittagessen, mit Wein, Brötchen und typischen Produkten: BURRO E ALICI, via della Mercede 34, tel. 06 69 90 778 . Geöffnet 8.00 bis 19.00. Sonntag geschlossen. Gastronomia con attenta e curata selezione di vini e prodotti tipici; per un pranzo veloce ma di qualità propone ottimi panini, anche originali e sfiziosi con ingredienti locali, oltre a piatti e pizze da asporto.

Falls Sie eine napoletanische Pizza essen wollen, dann sind Sie bei "Pizza Ré" richtig. Die Pizzeria liegt im Zentrum und gleich bei der Piazza del Popolo. Adresse: Pizza Ré, Via di Ripetta 14, Roma. Tel. 06 32 11 468 (Info Stand Oktober 2012)

Bar bei Auditorium (Musikzentrum von Rom): BART AUDITORIUM PARCO DELLA MUSICA, Viale de Coubertin, tel. 06 80 24 14 37 . Jeden Tag geöffnet. Piacevole bar dal design moderno ed essenziale, luminoso e molto arioso, dove chiacchierare, oziare o attendere l'inizio degli spettacoli dell'auditorium. Servizio di caffè, bar e sala da tè. Anche brunch domenicale.

Restaurant und Kaffee im Park des Museums Maxxi: MAXXI 21, PRESSO IL Maxxi, Via Guido Reni 10 4/a, tel. 06 32 07 230. Montag geschlossen. Ristorante e caffetteria che si affaccia sulla piazza interna del museo, offre menu e piatti a "chilometro 0" e "calorie 0" (che non superino mai le 250 kcal). Happy hour il sabato, quando il museo chiude alle 22.00.

 

 

 

Osteria bei der Piazza di Spagna: CESARETTO , FIASCHETTERIA BELTRAMME , Via della Croce 39 - Kein Telefon - Sonntag geschlossen (Wegbeschreibung mit Ausgangspunkt Piazza di Spagna: liegt zwischen Piazza di Spagna und Piazza del Popolo, in einer Traverse von Via del Babuino) (tra piazza di spagna e piazza del popolo, in una traversa di via del babuino)

Osteria bei der Piazza di Spagna: CAPOLECASE E' NOSTERIA , Via Capo le Case 53 - Tel. 06 67 86 115 - Sonntag geschlossen - www . enosteriacapolecase . com (Wegbeschreibung mit Ausgangspunkt Piazza di Spagna: zwischen Piazza Barberini und Piazza di Spagna. Befindet sich in einer Querstrasse von Via due Macelli (Via due Macelli ist wiederum eine Querstrasse von Via del Tritone) (tra piazza barberini e piazza di spagna, e una traversa di via due macelli, che e poi una traversa di via del tritone)

Osteria bei der Piazza di Spagna: FRASCHETTERIA BRUNETTI , Via A. Brunetti 25 / b - Tel. 06 32 14 103 - Sonntag geschlossen. (Wegbeschreibung mit Ausgangspunkt Piazza di Spagna: liegt südlich der Piazza del Popolo, in einer Traverse von Via Ripetta) (a sud della piazza del popolo, una traversa di via ripetta)

Osteria bei der Piazza di Spagna: MATRICIANELLA , Via del Leone 4 - Tel. 06 68 32 100 - Sonntag geschlossen (Wegbeschreibung mit Ausgangspunkt Piazza di Spagna: liegt nördlich von Piazza Colonna, in Richtung Ara Pacis) (a nord di piazza colonna, in direzione della ara pacis)

Osteria bei der Piazza di Spagna: SOPRA LUCIA , Via della Panetteria 41 - Tel. 06 67 94 078 - Montag geschlossen. (Wegbeschreibung mit Ausgangspunkt Piazza di Spagna: östlich der Fontana di Trevi. Befindet sich in einer Traverse von Via del Tritone, die zur Piazza Barberini führt) (a est della fontana di trevi e traversa di via del tritone che porta a piazza barberini)

Osteria bei der Piazza di Spagna: TRATTORIA GRAZIOSI , Piazzale Flaminio 5 - Tel. 06 36 10 909 (Wegbeschreibung mit Ausgangspunkt Piazza di Spagna: gleich nördlich von Piazza del Popolo) (subito a nord di piazza del popolo)

Osteria bei der Piazza di Spagna: LA LUPA , Via della Lupa 6 - Tel. 06 68 71 606 - Sonntag geschlossen. (Wegbeschreibung mit Ausgangspunkt Piazza di Spagna: westlich der Via del Corso, gleich nördlich der Piazza Colonna) ( a ovest della via del corso, subito a nord della piazza colonna)

Librerie

Libreria SUSPENSE in via Ceresio 87 / 89, specializzata in gialli, mystery, noir, fantascienza, horror e thriller

Libreria TEATRO TLON in via Federico Nansen 14 / 16 e invece uno spazio innovativo che si propone di unire il teatro alla lettrua e ai libri in generale. La Libreria Teatro e uno spazio aperto a chi ha bisogno di un posto silenzioso per leggere, una connessione wi-fi gratuita, un consiglio di lettura, uno scambio di idee, o per chi vuole assitere a un concerto, un seminario, un reading, uno spettacolo teatrale.

Libreria ASEQ in via dei Sediari 10, specializzata in testi esoterici e spirituali

Libreria ALTROQUANDO in via del Governo Vecchio 70 e una libreria che si divide in due locali, uno di fronte all'altro, ed e specializzata in libri su cinema, moda, fotografia, gastronomia e fumetti.

Librerie L' ALTRACITTA in via Pavia 106 e PAGINA 272 in via Salaria 272.