Ferien - Infos für den Besuch von Rom

 

 

Rom
Sicht vom nahe beim Vatikan liegenden Hügel (genannt "Gianicolo") auf die Stadt Rom

Über Rom gibt es genügend gute Reiseführer. Wir konzentrieren uns deshalb darauf einige Insider - Tipps zur Stadt Rom zu geben damit Ihr Besuch von Rom noch schöner und interessanter wird.

Hier einige kurze Informationen zu Stadtzonen die Sie unbedingt besuchen sollten:

Spazieren Sie die leicht ausserhalb der Stadt liegende Appia Antica entlang, mit vielen antiken Monumenten, wie zum Beispiel: San Callisto Katakomben - San Sebastiano Katakomben - Grabmal der Cecilia Metella. Weitere Informationen und Fotos siehe Appia Antica

Machen Sie einen Spaziergang zum Aventin - Hügel, mit schönen Kirchen, Pärken und Ausblicken auf Rom, wie z. Beispiel: Basilika Santa Sabina aus den 4 Jh. - Piazza dei Cavalieri di Malta mit dem Schlüsselloch des Portals des Malteser-Ordens, durch den man den Petersdom des Vatikans, eingerahmt von der Vegetation des Gartens, sehen kann.

Zum Aventin - Hügel gelangen Sie von der Untergrundbahn - Station "Circo Massimo" und entlang des Rosen - Gartens (giardino delle Rose) mit schönem Ausblick auf Rom. Vom Aventin - Hügel geht es wieder runter Richtung Zentrum von Rom, zur Kirche "Santa Maria in Cosmedin mit der bekannten "Bocca della Verità". Weiter in Richtung Zentrum gelangt man zum Theater "Teatro di Marcello und zum jüdischen Quartier. Hier sind sehenswert: Der "Portikus der Octavia" - das jüdische Ghetto und die jüdische Synagoge - das Theater "Teatro di Marcello. In der Nähe des Aventin - Hügels befindet sich auch ein weiterer Hügel, genannt "Monte Testaccio", der aus Fragmenten von Tontöpfen zusammengesetzt ist, die sich zwischen 240 v. Chr. und 251 n.Chr. hier angesammelt haben. Gleich beim Monte Testaccio befindet sich der protestantische Friedhof, in dem viele berühmte Namen beigesetzt wurden und die Pyramide des Caius Cestius (12 v. Chr.) . Weitere Informationen und Fotos siehe Aventin - Hügel und Umgebung

Relaxen Sie an einer Bar oder in einem Restaurant beim Platz Campo de Fiori und spazieren Sie der schönen Strasse "Via Giulia" (entstanden im 16 Jh.) entlang, mit ihren interessanten Häusern und Palästen. Gleich beim "Campo de Fiori" befinden sich folgende Sehenswürdigkeiten: Palazzo Spada mit Museum - Piazza Farnese und Palazzo Farnese (Französisches Konsulat, keine Innenbesichtigung möglich) - Piazza Mattei mit der Fontana delle Tartarughe - Palazzo Farnesina, der das Museo Baracco beherbergt - Area Sacra dell'Argentina, mit den Relikten von vier Tempeln, die zu den ältesten Roms gehören (3 Jh v. Chr.) . Weitere Informationen und Fotos siehe Campo de Fiori

Besuchen Sie das antike Rom im Forum Romanum - Palatin und geniessen sie den schönen Park mit Ausblicken auf das alte Rom. Sehenswert sind: das "Forum Romanum" und das Palatin". Gleich nebenan befinden sich die ebenfalls sehenswerten "Kaiserforen" mit den Trajansmärkten.

Das Kapitol und die Piazza Venezia . Das Kapitol (genannt "Campidoglio) ist das Zentrum von Rom und ein wunderschöner Platz. Geniessen Sie die Aussicht. Sehenswert sind hier: der "Palazzo dei Conservatori" und der "Palazzo Nuovo". Beide Paläste beherbergen das Museum "Musei Capitolini" - Die imposante Treppenanlage (genannt "Cordonata"), die hinauf zum Kapitol und zu dem von Michelangelo entworfenen Platz "Il Campidoglio" führt - Die Kirche "Santa Maria in Aracoeli" und die Aracoeli - Treppe - .  Nahe beim Kapitol befindet sich die "Piazza Venezia". Dort lohnt sich der Besuch des "Denkmals a den König Vittorio Emanuele II . Auf der Dachterrasse des Denkmals befindet sich die Kaffee - Bar. Hier haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf das alte Rom. Weitere Informationen und Fotos siehe Kapitol und die Piazza Venezia.

Der Besuch des Kolosseum ist ein Muss. Nachher ist eventuell ein gemütlicher Spaziergang zum nahen Park "Parco Celio" empfehlenswert. Sehenswert rund um das Kolosseum sind: der Konstantins - bogen - die Caracalla - Thermen - Die Kirchen: "San Clemente", Santo Stefano Rotondo und ein wenig weiter weg "San Giovanni in Laterano" - Im kleinen Park "Parco Celio" befindet sich die "Villa Celimontana"

Auf der Piazza Navona ist immer ein reges treiben, geniessen Sie die Atmosphäre rund um diesen berühmten Platz. Rund um die Piazza Navona sind sehenswert: der "Palazzo Braschi", der heute das "Museo di Roma" beherbergt - Kirche "Sant Agnese in Agone" - Die drei berühmten Brunnen, von denen der imposanteste in der Mitte des Platzes liegt, die "Fontana dei Quattro Fiumi" - Palazzo Pamphili, Sitz der brasilianischen Botschaft - die Kirche "Sant Ivo alla Sapienza", ein Kleinod des Baroks - Palazzo Altemps, im innern das "Museo Nazionale Romano". Von der Piazza Navona weg führen die beiden interessanten Strässchen "Via dei Coronari" und "Via del Governo Vecchio". Weitere Informationen und Fotos siehe Piazza Navona.

Nicht unweit der Piazza Navona finden Sie den idyllischen Platz "Piazza della Rotonda" beim Pantheon. Geniessen Sie diesen immer fröhlichen Ort, auch mit einem Eis bei einer der beliebtesten Bars ganz in der Nähe. Rund um die "Piazza della Rotonda" sind sehenswert: Die gotische Kirche aus dem 13. Jh. "Santa Maria sopra Minerva", die hinter dem Pantheon liegt, beim grossen Platz mit dem Elefanten - Obelisk - Die "Piazza di Sant Ignazio" mit der Kirche "Sant Ignazio di Loyola", bekannt für die perspektivischen Deckenmalereien - Der Hadrian - Tempel, von dem noch die grossen Säulen des Palastes zu sehen sind - Das Regierungsgebäude "Palazzo di Montecitorio", vom Bernini, auf dem Platz befindet sich der Obelisk von Montecitorio - Kaffe "Giolitti", eine der bekanntesten Eisdielen Roms - der "Palazzo Dorio Pamphili", der ein Museum mit berühmten Gemälden beherbergt - die imposante Marc - Aurel Säule beim Platz "Piazza Colonna" - Die Kirche "Il Gesu", eineJjesuitenkirche aus dem 15. Jh. .Weitere Informationen und Fotos siehe Pantheon .

Piazza del Popolo und Piazza di Spagna mit der Spanischen Treppe ist ein Treffpunkt für alle Touristen. Rund um die Piazza di Spagna sind sehenswert: - Der riesige Platz "Piazza del Popolo" und "Porta del Popolo", mit nebenan der sehenswerten Kirche "Santa Maria del Popolo", gleich neben der Kirche führt ein Fussweg hinauf zum Pincio (im Park der Villa Borghese"), von wo man die Sicht über die Dächer von Rom geniessen kann - Ganz in der Nähe der "Piazza del Popolo" befindet sich das Haus "Casa di Goethe" (das Haus wo Goethe gewohnt hat), das besichtigt werden kann. Weiter in Richtung Zentrum von Rom gelangt man zur " Piazza di Spagna" mit dem Brunnen "Fontana del Barcaccia" und der Spanischen Treppe, die hinauf zur Kirche "Trinità dei Monti" führt. Von hier hat man eine herrliche Aussicht auf Rom. Nahe bei dieser Kirche liegt die "Villa Medici", welche die französiche Akademie beherbegt, die mit Führungen besichtigt werden kann - Das "Keats-Shelley Haus", das sich gleich unten neben der spanischen Treppe befindet und ebenfalls besichtigt werden kann - In der Nähe der "Piazza di Spagna" liegt auch die Kirche "Sant Andrea delle Fratte", mit den beiden sehenswerten Engelstatuen des Bernini - In der Nähe der Piazza di Spagna, in Richtung des Tevere - Flusses befindet sich die Ara Pacis, mit dem Altar des Friedens, einem der herausragenden Monumente des alten Rom. Weitere Informationen und Fotos siehe Piazza del Popolo und Piazza di Spagna .

 

Villa Borghese . Von der Piazza del Popolo geht es hinauf zum Pincio mit seiner wunderschönen Aussicht auf Rom. Wir sind nun im Park Villa Borghese . Dieser Park hat viele Spazierwege und schöne Museen. Die Villa Borghese bietet viel Sehenswertes, wie zum Beispiel: Park "Villa Borghese" - Museum und Galleria Borghese - Villa Giulia - Modern Art Museum (Galleria Nazionale d'Arte Moderna) - Etruskisches Museum von Villa Giulia (Museo Nazionale Etrusco di Villa Giulia) - Museum Carlo Bilotti in Villa Borghese (Museo Carlo Bilotti - Aranciera di Villa Borghese) - Museum Pietro Canonica in Villa Borghese (Museo Pietro Canonica a Villa Borghese) - Biopark in Villa Borghese (Bioparco) . Weitere Informationen und Fotos siehe Villa Borghese .

 

Beim Quirinale und Trevi - Brunnen, dem Regierungspalast der am Sonntag morgen besucht werden kann befindet sich das Museum "Scuderie del Quirinale", das immer wieder schöne Sonderausstellungen bietet. Von Quirinale gehts hinunter zum berühmten Trevi - Brunnen. Der Trevi - Brunnen ist eine der Hauptattraktionen von Rom, alle wollen sich dort fotografieren lassen und eine Münze in den Brunnen werfen, um sicherzustellen dass man wieder einmal nach Rom zurückkehren wird. Rund um das Gebiet des Quirinale und des Trevi - Brunnens sind sehenswert: - Der Platz mit dem Denkmal von "Castor und Pollux und dem Regierungspalast "Palazzo del Quirinale" - Museum "Scuderie del Quirinale" - Piazza barberini mit dem Brunnen "Fontana del Tritone" und in unmittelbarer Nähe der "Palazzo Barberini e Galleria Nazionale d'Arte Antica in Palazzo Barberini - das Museum "Museo Nazionale Romano, in Palazzo Massimo" - Die Kirche "San Carlo alle Quattro Fontane" und die Kreuzung mit den vier Brunnen "Le quattro fontane" - Die "Fontana di Trevi" - Bei der "Piazza Barberini" beginnt die bekannte "Via Veneto" und in der Nähe befindet sich der imposante Moses - Brunnen, gleich nebenan die Kirche "Santa Maria della Vittoria", mit dem Meisterwerk des Bernini "Die Verzückung der heiligen Theresa" . Weitere Informationen und Fotos siehe Quirinale und Trevi - Brunnen .

 

Das zentrale Quartier Roms, genanntEsquilino erstreckt sich von Kolosseum bis zum Hauptbahnhof "Stazione Termini". In diesem Quartier sind sehenswert: In der Nähe des Kolosseums befindet sich die Kirche "San Pietro in Vincoli", mit Michelangelos Moses. In der Nähe der "Stazione Termini" befindet sich die Kirche "Santa Maria Maggiore", mit wunderschöner Chorfassade. In der Nähe dieser Kirche befinden sich zwei weitere Kirchen, genannt "Santa Prassade" und Santa Prudenziana". Im Quartier Esquilino befinden sich auch das Museum "Museo Nazionale d' Arte Orientale" und der grosse Platz mit Park und Metro Station "Piazza Vittorio Emanuele II" - Kirche der Päpste "San Giovanni in Laterano", die Innen im 17 Jh. von Borromini umgestaltet wurde . Weitere Informationen und Fotos siehe Esquilino

 

Die Piazza Barberini - Via Veneto und Umgebung bieten folgende Sehenswürdkigkeiten: Piazza Barberini mit dem von Bernini geschaffenen Brunnen "Fontana del Tritone" - Die "Via Veneto", mit Nobelhotels und Strassencafés - Kirche "Santa Maria della Vittoria", mit Berninis Skulptur "Die Verzückung der heiligen Theresa - Der grosse Platz "Piazza della Repubblica" mit der Kirche "Santa Maria degli Angeli" . Weitere Informationen und Fotos siehe Piazza Barberini und Via Veneto .

 

Nördlich des Zentrums von Rom befinden sich, neben den vorher beschriebenen grossen Park "Villa Borghese", weitere Pärke, die einen Besuch wert sind, wie dieVilla Torlonia - Coppede Quartier. Die Villa Torlonia befindet sich inmitten eines schönen Parks. Park und Villa sind sehenswert und können besichtigt werden.

Weiter nördlich und entfernt vom Stadtzentrum befindet sich die Villa Ada. Ein schöner, riesiger Park ausserhalb des Zentrums von Rom, den die Römer zum Spazieren und Sport treiben gerne besuchen.

Das Trastevere - Quartier ist lebhaft, und besitzt viele schöne Gassen, Häuser und Kirchen. Danach hinauf zum Gianicolo, wo man inmitten eines Parks die schönsten Aussichten auf Rom geniessen kann. Gleich nebenan der riesige Park mit Villa Pamphili, der für Wanderungen und relax inmitten der Stadt ideal ist. Sehenswert im Trastevere - Quartier: - Der "Palazzo Corsini und die Galleria Nazionale d'Arte Antica", gleich nebenan liegt die sehenswerte "Villa Farnesina" - Die Kirche "Santa Maria in Trastevere", mit den Mosaiken aus dem 12. Jh. und dem schönen, von Carlo Fontana entworfenen Brunnen auf dem Platz vor der Kirche - die Fussgänger - Brücke "Ponte Sisto", die das Trastevere - Gebiet mit dem Zentrum von Rom verbindet - das Museum "Museo Nazionale d'Arta Antica in Palazzo Corsini" - die Basilika "Santa Cecilia in Trastevere, mit schönen Mosaiken.

Vom Trastevere - Quartier kann man den Hügel hinaufsteigen, bis zum kleinen Park mit Aussichtsterrasse gelangt, genannt "Il Gianicolo", von hier geht es weiter zu Roms grösstem öffentlichen Park, der "Villa Doria Pamphili". Dieser Park, mit wunderschöner Villa, ist sehr beliebt bei Joggern und Hundefreunden. Weitere Informationen und Fotos siehe Trastevere - Quartier .

Der Vatikan mit Kirche und Museum ist ein Muss. Nach der anstrengen Besichtigung der Sehenswürdigkeiten kann man sich unter den grossen Kolonnen des Petersplatzes im Schatten ausruhen. Sehenswert sind: Petersdom und Kuppel - Vatikanische Museen mit der "Cappella Sistina" - Führung durch die Vatikanische Gärten. In der Nähe befindet sich die Festung "Castel Sant' Angelo" mit der Fussgänger - Brücke über den Tevere - Fluss "Ponte Sant Angelo". Ueber die Brücke und weiter entlang der Strasse "Via dei Coronari" gelangt man zur "Piazza Navona". Weitere Informationen und Fotos siehe Vatikan - Staat .

 

Wenn Sie mit der Metro B vom Hauptbahnhof "Roma Termini" in Richtung Meer fahren, kommen Sie zu den Metro Haltestellen: "Piramide" - Quartier Testaccio - "Eur". Die Endstation der Metro B befindet sich nahe beim EUR, ganz in der Nähe des GRA (Grande Raccordo Anulare) und dem Meer. In dieser Gegend befinden sich diverse interessante Sehenswürdigkeiten Roms (zum Teil mit der Metro erreichbar, aber zum Teil auch besser mit dem eigenen Auto). Weitere Informationen und Fotos siehe: Quartier Piramide / Testaccio und Eur.

Tipps zu Rom 1: Einige hilfreiche Tipps für Rom - Urlauber

Tipps zu Rom 2: Weitere hilfreiche Tipps für Rom - Urlauber

Rom: diverse Restaurants, Märkte usw.: Ausgewählte Restaurants, bars, Märkte und anderes (Achtung: Infos teilweise nur auf italienisch)

Rom: Eisdielen (Gelaterie) (Achtung: Infos teilweise nur auf italienisch)

Rom: Shopping - Flohmärkte - Vintage - Outlet - Krämerläden - Modeläden - Shoppingstrassen (Achtung: Infos teilweise nur auf italienisch)